Sicherheitstraining 2014

  • Biker Harsum

Sicherheitstraining 2014

Treffpunkt des diesjährigen Trainings war 09:45 im Wendehammer bei Michi und Heike. Einige, die noch organisatorisches zu erledigen hatten, waren schon unterwegs zum Übungsplatz, der in diesem Jahr wieder am Flugplatz Hildesheim war. Robert, der Organisator, bereitete mit Hermann und Verena alles so vor, dass wir anderen sofort loslegen konnten. Übungsleiter, war wie schon vor einigen Jahren Tim, ein Kollege von Robert, der schon etliche Rennstrecken befahren und so einige Renntrainings absolviert hat. Also geballtes theoretisches und praktisches Wissen, das er uns vermitteln wollte.

Schwerpunkte am Vormittag war langsam fahren um wieder Gefühl für sein Bike zu bekommen. Nach so langer Winterpause gar nicht so einfach.

Danach ging`s ins Aiport Diner, wo bei Pizza, Schnitzel und Currywurst über die ersten Erfahrungen geplaudert wurde.

Am Nachmittag ging es dann an die etwas spezielleren Übungen. Vollbremsung aus 50, 60,70 km/h. Bremsung bis blockieren des Vorderrades und sofort wieder lösen um zu trainieren, wie fest man tatsächlich reinhauen kann bis das Vorderrad überhaupt blockiert. Besonders interessant für die Leute mit ABS. Ausweichmanöver, Lenkverhalten und Schräglage fahren.

Der Nachmittag war deutlich anstrengender als der Vormittag.

Gegen 17:00 Uhr war dann Schluß. Und nach Danksagung an unseren Übungsleiter Tim und Organisator Robert, ging’s für alle wieder fit für den Straßenverkehr zurück nach Hause.

Ich war mit meiner besseren Hälfte am Ostersonntag mal so für eineinhalb stunden unterwegs, um das Geübte zu testen. Also ich für meinen Teil fühlte mich sehr wohl und auch Heike war gewohnt sicher unterwegs. Immer sinnvoll so ein Training.

Gruß Micha